Ein erfreuliches Budget für den Kanton Bern

Die bernische Finanzdirektorin Beatrice Simon hat am Freitag erfreuliche Budgetzahlen präsentieren können. Für das Jahr 2020 sieht der Kanton Bern einen Überschuss vor. Aber die finanzielle Zukunft ist unsicher.

Die geplanten Nettoinvestitionen wir der Kanton voraussichtlich aus eigenen Mitteln bestreiten können.
Bildlegende: Die geplanten Nettoinvestitionen wir der Kanton voraussichtlich aus eigenen Mitteln bestreiten können. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zwischennutzungen in der Stadt Bern: Der Gemeinderat möchte die Bauordnung so anpassen, dass temporäre Nutzungen einfacher möglich sind.
  • Poller vor dem Bundeshaus: Das Parlamentsgebäude soll besser vor Terroranschlägen geschützt werden.
  • Im Halbstunden-Takt unterwegs im Goms: Zwischen Fiesch und Oberwald gibt es neu während den Stosszeiten alle 30 Minuten einen Zug.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Brigitte Mader