Ein «Sauberkeitsrappen» bittet Abfallverursacher zur Kasse

Als erste Schweizer Stadt will Bern einen «Sauberkeitsrappen» einführen. Er soll dafür sorgen, dass die Entsorgung von Abfall im öffentlichen Raum künftig von den Verursachern mitfinanziert wird – also von Take-Aways, Bars und Lebensmittelläden.

Abfalleimer mit Abfall
Bildlegende: Die Entsorgung von öffentlichen Abfällen kostet die Stadt Bern jährlich elf Millionen Franken. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Verbotener Alkoholausschank am Weltcup Adelboden
  • Untersuchungshaft für Mann, der 2017 ein Berner Schmuckgeschäft überfallen hat
  • Seilbahn zwischen Zermatt und Cervinia kann gebaut werden

Moderation: Leonie Marti, Redaktion: Brigitte Mader