Eine ganze Asylunterkunft steht im Kanton Bern unter Quarantäne

Der Kanton Bern musste die Kollektivunterkunft Halenbrücke bei Herrenschwanden unter Quarantäne stellen. Ein Asylsuchender wurde am Donnerstagabend positiv auf das Coronavirus getestet. Von der Quarantäne betroffen sind 55 Personen.

In Herrenschwanden bei Bern sind 55 Personen von der Corona-Quarantäne betroffen.
Bildlegende: In Herrenschwanden bei Bern sind 55 Personen von der Corona-Quarantäne betroffen. Keystone/Symbolbild

Weiter in der Sendung:

  • Dreissig Jahre lang servierte Roger Neuhaus in Tafers sein Essen. Nun gibt es das Menu durch die Terrassentüre.
  • Das Spital Wallis erhielt im Kampf gegen das Coronavirus überraschend eine grosse Spende.

Moderation: Christian Liechti