Einheitliche Regeln für Kinder- und Jugendheime im Kanton Bern?

Der Kanton Bern will alle Kinder- und Jugendheime gleich behandeln. Deshalb hat die Regierung ein neues Förder- und Schutzgesetz erarbeitet, das passt aber längst nicht allen. «Der Kanton Bern soll uns die nötige Freiheit lassen und uns nicht reinreden», sagt Michel Seiler vom Berghof Stärenegg.

In den Heimen leben im Kanton Bern rund 2000 Kinder und Jugendliche, in Pflegefamilien rund 700.
Bildlegende: In den Heimen leben im Kanton Bern rund 2000 Kinder und Jugendliche, in Pflegefamilien rund 700. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Berner Gemeinden verbünden sich im Kampf gegen den Kanton: Bern, Biel, Burgdorf, Köniz und St. Imier befürchten Steuerausfälle durch die geplante Steuergesetzrevision.
  • Auto aus dem Thunersee aus 80 Metern Tiefe geborgen: Die Polizei fand im Fahrzeug einen leblosen Mann.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Leonie Marti