Falsche Berechnung: Berner Arzt gewinnt vor Bundesgericht

Das Bundesgericht hat ein Urteil aus dem Kanton Bern aufgehoben, wonach ein Arzt aus dem Kanton Bern den Krankenversicherungen rund 3 Millionen Franken wegen Überarztung zurückzahlen sollte. Das Schiedsgericht hatte eine falsche Vergleichsgruppe gewählt.

Arzt vor Bildschirm
Bildlegende: Dem Arzt wird «Überarztung» vorgeworfen: Er hatte zu viel Geld für seine Behandlungen verlangt. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Publikumsrekord im Berner Museum für Kommunikation.
  • Walliser Kantonsgericht weist Beschwerde gegen Stiftungsgründung von World Nature Forum ab.

Moderation: Reto Wiedmer, Redaktion: Christian Liechti