FCB-Fans erzwingen Marsch durch Bern

Etwa 1000 Fans des FC Basel haben sich vor dem Match gegen YB durchgesetzt. Sie sind nicht im Bahnhof Wankdorf ausgestiegen, sondern im Hauptbahnhof, weil sie sich dort auf den Marsch ins Stadion machen wollten. Für den Berner Sicherheitsdirektor Reto Nause ist dies ein unhaltbarer Zustand.

Weiter in der Sendung:
Beat Anneler nimmt Abschied nach 40 Jahren Berner Oberländer Touristiker.
Freiburger Gemeinden haben ihre Gemeinderäte mit dem 2. Wahlgang vervollständigt. Courlevon im Seebezirk muss noch ein Mitglied suchen.
Wiler-Ersigen ist abermals Unihockey-Schweizermeister.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin