Fertig mit Russisch und Griechisch an Berner Gymnasien

Der bernische Grosse Rat hat im Rahmen der Haushaltsdebatte weitere mit Spannung erwartete Entscheide gefällt: Die Schwerpunktfächer Russisch und Griechisch an den Berner Gymnasien verschwinden und Gymnasien in Thun und in Biel werden zusammengelegt.

Das Gymnasium Seefeld in Thun.
Bildlegende: Das Gymnasium Seefeld in Thun. zvg

Weiter in der Sendung:

Über 100'000 Menschen pendeln täglich nach Bern.

Moderation: Joël Hafner, Redaktion: Priska Dellberg