Feuer in Sägerei von Jean-François Rime war Brandstiftung

Im Juni 2018 brannte die Sägerei von SVP-Nationalrat Jean-François Rime in Bulle. Mehrere Hallen wurden zerstört. Die Kantonspolizei kommt nun zum Schluss, dass es vermutlich Brandstiftung war. Aber: «Es gibt keinen Hinweis darauf, dass die Tat politisch motiviert war», so der Generalstaatsanwalt.

Brennende Holzhäuser
Bildlegende: Beim Brand entstand ein Sachschaden von rund drei Millionen Franken. ZVG/Freiburger Kantonspolizei

Weiter in der Sendung:

  • Lötschberg-Tunnel: Das Eidgenössische Parlament gibt grünes Licht für den Vollausbau.
  • Kanton Wallis: Nach dem Wahlbetrug von 2017 wird das Wahlsystem angepasst.

Moderation: Brigitte Mader, Redaktion: Michael Sahli