Freiburg untersucht und bekämpft sexuelle Belästigung

Unangebrachtes Anstarren, Pfiffe oder sexistische Witze: Auch in der Stadt Freiburg gibt es sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum. Eine Onlineubefragung soll nun aufzeigen, wie gravierend das Problem ist.

Plakat
Bildlegende: Die Resultate der Befragung sollen Anfang 2020 publiziert werden. Patrick Mülhauser/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Der Berner Verband von Pro Juventute heisst neu Chindernetz Kanton Bern und funktioniert unabhängig von der nationalen Stiftung.
  • Milva Stark, Michael von Graffenried und Tama Vakeesan am MäntigApéro: Drei leidenschaftlich-kritische Blicke auf die Welt.

Moderation: Leonie Marti