Freiburger Justiz will die Polizei-Affäre nicht untersuchen

Vor einem knappen Jahr fuhren zwei Freiburger Polizisten frühmorgens einen hohen Polizeioffizier nach Hause - ohne ihn auf Alkoholeinfluss zu untersuchen. Dies löste eine Kontroverse aus. Die Freiburger Justiz will trotzdem kein Verfahren eröffnen.

Weiteres Thema:

  • Rückgang der Kurzarbeits-Gesuche in allen Kantonen ist noch kein Hinweis auf eine Entspannung auf dem Arbeitsmarkt

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin