Freiburger sollen weniger Steuern zahlen

Der Kanton Freiburg wies im letzten Mai eine gute Staatsrechnung aus. Danach forderten verschiedene Parteien, dass Motionen, die eine Steuersenkung verlangen, sofort umgesetzt werden. Nun löst der Staatsrat sein Versprechen ein und schlägt verschiedene Steuersenkungen vor.

Diese Vorschläge kosten den Kanton insgesamt 15 Millionen Franken.

Weiteres Thema:

  • Weniger Umsatz und Gewinn beim Walliser Bahnunternehmen BVZ Holding

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler