Freiburger Staatspersonal soll eine Covid-Prämie erhalten

Der Freiburger Staatsrat will eine Million Franken für das Staatspersonal als Prämie bereitstellen. Dieses habe an vorderster Front in der Corona-Krise wertvolle Dienste geleistet, so der Staatsrat, zum Beispiel in den Bereichen Gesundheit oder Bevölkerungsschutz.

Der Freiburger Staatsrat will den Covid-Einsatz seines Personals würdigen.
Bildlegende: Der Freiburger Staatsrat will den Covid-Einsatz seines Personals würdigen. Keystone/Symbolbild

Weiter in der Sendung:

  • Nach Erich Fehr und Beat Feurer kandidiert nun auch Sandra Gurtner-Oesch fürs Bieler Stadtpräsidium.
  • Auf der Riederalp im Wallis verunfallte ein Elektrobus. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Moderation: Marielle Gygax, Redaktion: Leonie Marti