Freiburgs Regierung zieht Meinung über AKW zurück

Das Atom-Unglück in Japan hinterlässt in der hiesigen Politik immer tiefere Spuren. Der Freiburger Staatsrat, der sich bis jetzt für ein neues AKW eingesetzt hatte, ist sich seiner Meinung nicht mehr sicher.

Weiter in der Sendung:

Beim Autobahnzubringer Emmental/Oberaargau könnte bald gespart werden - wegen 100 Millionen Franken weniger Motorfahrzeugsteuern.

Lawinen in den Berner und Walliser Bergen häuften sich in den letzten Tagen.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Christian Strübin