Frühfranzösisch im Kanton Bern wie geplant

Das Kantonsparlament ist gegen eine Verschiebung. Französisch als erste Fremdsprache soll im Kanton Bern ab dem nächsten Schuljahr ab der dritten und nicht mehr ab der fünften Klasse unterrichtet werden.

Befürchtungen, dass die Lehrer nicht rechtzeitig über genügend Sprachkenntnisse verfügen, schlug der Rat aus.

Weiter:

Kanton Bern spricht Kredit für Umfahrungsprojekt Wilderswil.

Meyer Burger trotz weniger Aufträgen mit mehr Gewinn und Umsatz im 2009.

Moderation: Peter Brandenberger, Redaktion: Matthias Baumer