Führungswechsel bei Ypsomed

Richard Fritschi, Chef des Medizinaltechnik-Unternehmens Ypsomed, verlässt nach fünf Jahren die Firma. Fritschi wechselt in die Dentalindustrie zu einem Startup-Unternehmen. Für Ypsomed sei das aber nichts Schlechtes, sagt ein Finanzexperte der Berner Kantonalbank.

Weiter in der Sendung:

Berner Parteien kämpfen um Nationalratssitze und gehen darum die verschiedensten Listenverbindungen ein.

Moderation: Nicole Basieux, Redaktion: Elisa Häni