Für die Sanierung der Schiessstände fehlt das Geld

Bis ins Jahr 2020 müssten alleine im Kanton Bern über 600 Schiessstände saniert sein. Das Blei muss aus dem Boden der Kugelfänge, so wollen es die Umwelt-Gesetze des Bundes. Nur haben weder die Gemeinden noch die Schützenvereine die nötigen Millionen.

Kostenfalle Scheibenstand: Die Sanierung des Bodens hinter bescheidenen sechs Scheiben kostet rund 150'000 Franken.
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

Gemeindeparlamente verändern nicht viel. Aber wer mal eins hat, will nicht mehr ohne sein.

Sozialhilfe gegen Arbeitseinsatz - bernische Regierung prüft Modelle.