Für Luxuswohnungen der Stadt Bern gibt‘s keine Subventionen

Wenn ein neuer städtischer Wohnblock mit 13 Wohnungen 9 Millionen kostet, müssen die Mieten marktüblich sein. So hat der Berner Stadtrat entschieden. Der Baukredit ist bewilligt, Subventionen in Millionenhöhe sind gestrichen.

Der Bauplatz in der Berner Lorraine: Hier muss die Stadt Bern in einem Neubau marktübliche Mieten verlangen
Bildlegende: Der Bauplatz in der Berner Lorraine: Hier muss die Stadt Bern in einem Neubau marktübliche Mieten verlangen SRF

Weitere Themen:

Zweisprachiger Unterricht an Freiburger Gymnasien boomt.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Thomas Pressmann