Gebiet rund um den Freiburger Bahnhof abgesperrt

Wegen eines verdächtigen Pakets in der Freiburger Bahnhofsstrasse rückte am Mittwochvormittag die Polizei aus. Ein Bombenentschärfungskommando ist ebenfalls vor Ort. Das Gebiet ist abgesperrt. 

Die Polizei versucht herauszufinden, was im verdächtigen Paket ist.
Bildlegende: Die Polizei versucht herauszufinden, was im verdächtigen Paket ist. Symbolbild/Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Mehr stationäre Behandlungen: Rund sechs Prozent mehr Menschen liessen sich vergangenes Jahr im Psychiatriezentrum Münsingen behandeln 
  • Feuer im Kanton Freiburg: Eine Schreinerei in Montbovon ist in der Nacht auf Mittwoch in Brand geraten.