Gegen den Besuch des chinesischen Premiers wurde protestiert

Die Polizei führte 21 Tibet-Aktivisten ab.

Beiträge

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin