Gegen den Willen von Wileroltigen

An der Autobahn Bern-Murten soll ein Transitplatz für ausländische Fahrende entstehen – obwohl sich die Standortgemeinde Wileroltigen dagegen wehrt. Das letzte Wort haben am 9. Februar die Stimmberechtigten des Kantons Bern. Die Argumente von Befürwortern und Gegnern.

An der Autobahn Bern-Murten soll ein Transitplatz für ausländische Fahrende entstehen - obwohl sich die Standortgemeinde Wileroltigen dagegen wehrt. Das letzte Wort haben am 9. Februar die Stimmberechtigten des Kantons Bern.
Bildlegende: An der Autobahn Bern-Murten soll ein Transitplatz für ausländische Fahrende entstehen - obwohl sich die Standortgemeinde Wileroltigen dagegen wehrt. Das letzte Wort haben am 9. Februar die Stimmberechtigten des Kantons Bern. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Stadt Bern hat sich 2019 bei den Steuereinnahmen massiv verrechnet.
  • Das Wild setzt den Berner Wäldern zu – jetzt will der Kanton handeln.
  • Freiburg hat zwei neue Kantonsärztinnen.

Moderation: Michael Sahli