Geglückte Verschiebung der Autobahnbrücke im Wankdorf

Die heikle Brückenverschiebung im Autobahndreieck Wankdorf konnte am Wochenende ohne grössere Probleme durchgeführt werden. Die Autobahnverbindung A1/A6 war während der Arbeiten rund 30 Stunden gesperrt.

Gemäss dem Bundesamt für Strassen ASTRA hielt sich der Stau jedoch in Grenzen und die Brücke konnte am Montag Morgen wieder in Betrieb genommen werden.

Weitere Themen:

  • Erfolgreiche Highland Games in St. Ursen FR
  • Sion schlägt YB klar; Thun bleibt ungeschlagen

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler