Geldspritzen würden Gemeindefusionen in Bern forcieren

Die bernische Gemeinde Huttwil will die Fusionsverhandlungen mit Wyssachen nicht weiterführen: Die Gemeindversammlung sagte mit 153 zu 93 Stimmen deutlich Nein. Gründe für das Huttwiler Nein seien vor allem finanzieller Natur, sagt der Gemeindepräsident Hansjörg Muralt.

Die Mehrheit in Huttwil hatte Angst vor einer Steuererhöhung aufgrund der Fusion. Tatsache ist, dass fusionierte Gemeinden im Kanton Bern viel weniger Unterstützungsbeiträge erhalten als beispielsweise im Nachbarkanton Luzern.

Weiter in der Sendung:

  • Wallis vernetzt Wissen im Internet
  • Junkies im Altersheim betreuen ist gewöhnungsbedürftig
  • Kunst entdecken am Freiburger Belluard-Festival

 

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli