Grosse Firmen müssen ihren Abfall künftig selber entsorgen

Ab dem neuen Jahr dürfen Gemeinden Abfälle von Unternehmen mit mehr als 250 Vollzeitstellen nicht mehr entsorgen und verwerten. So will es der Bund. Denn die Abfälle grosser Firmen gelten nicht mehr als Siedlungsabfälle. Dadurch werden viele Gemeinden vor neue Herausforderungen gestellt.

Nicht jeder Ghüder ist Siedlungsabfall.
Bildlegende: Nicht jeder Ghüder ist Siedlungsabfall. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das neue Baugesetz des Kantons Bern muss bereits wieder geändert werden.
  • Die Saastal Bergbahnen müssen einen neuen Geschäftsführer suchen.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Peter Brandenberger