Grosseinsatz für Berner Feuerwehren

Starke Regenfälle haben in der Nacht auf Sonntag mehrere Dutzend Feuerwehren im Kanton Bern auf Trab gehalten. Über 200 Schadensmeldungen gingen bei der Kantonspolizei ein. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte.

Von Überschwemmungen betroffen waren insbesondere die Region Bern und Gebiete im Mittelland, Emmental und Oberaargau.

Weiter

Fritz Bösch verlässt die YB-Chefetage

60'000 Besucher am Buskers Bern

Reinhard Schnidrig im Brennpunkt der Kritik - der eidgenössische Jagdinspektor ist unser Sonntagsgast