Hacken als Traumjob und das legal

Der Berner Nicolas Mayencourt hackt seit gut 20 Jahren Computersysteme von Banken, Spitälern oder Fluzeugen. Er zeigt so Sicherheitslücken auf – auf Auftrag hin. Ein Gespräch über Gut und Böse und über die Folgen des digitalen Zeitalters.

Nicolas Mayencourt raubt ganz legal Banken aus. Er ist professioneller Hacker.
Bildlegende: Nicolas Mayencourt raubt ganz legal Banken aus. Er ist professioneller Hacker. Christine Widmer/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Im Wallis hat eine Lawine vier Personen mitgerissen. Eine davon konnte nur noch tot geborgen werden, eine weitere wurde verletzt.
  • Das Formel-E-Rennen wird nur dieses Jahr in Bern stattfinden. Nächstes Jahr ist wieder Zürich am Drücker, 2021 Genf. Für den Berner Gemeinderat Reto Nause keine Überraschung.
  • Das Filmfestival Freiburg verzeichnete gut 40.000 Eintritte. Damit stabilisieren sich die Eintritte und die Organisatoren schauen zuversichtlich in die Zukunft.

Redaktion: Christine Widmer