Heimverband fordert mehr Lohn fürs Personal

Der Heimverband Bern fordert vom Berner Kantonsparlament mehr Geld fürs Personal. Die Lohnsumme soll statt einem um 2 Prozent steigen. Sonst sei die Qualität der Betreuung gefährdet.

Weitere Themen:

  • Walliser Kantonsparlament kritisiert GPK
  • Gartencenter in Ostermundigen kann gebaut werden
  • Dellenbach wird neuer Direktor der Stadtbauten Bern

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Michael Sahli