In Bern hat es für Obdachlose immer ein freies Bett

In der Stadt Bern leben nur wenige Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben. Die Gassenarbeiter von Pinto rechnen mit rund 15 Personen, die dauernd oder ab und zu im Freien übernachten. Dazu spricht im Regionaljournal Peter Kobi, der Koordinator der Stadt Bern zum Thema Obdachlosigkeit.

Weiter in der Sendung:

Hundehalter im Kanton Bern sollen künftig den Hundekot auch von Feldern aufheben müssen.

Moderation: Brigitte Mader, Redaktion: Elisa Häni