In der Stadt Freiburg wird gestreikt

Ein Teil der Angestellten der Stadt Freiburg will am Montagnachmittag streiken. Ihr Ziel: Druck ausüben auf das Stadtparlament, welches am Abend über die Sanierung der städtischen Pensionskasse entscheidet. Eine Rentenreform, die auch die grösste städtische Partei spaltet.

Die Gewerkschafts VPOD hat die Stadtangestellten zum Streik aufgerufen.
Bildlegende: Die Gewerkschafts VPOD hat die Stadtangestellten zum Streik aufgerufen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Helikopter im Dauereinsatz: Am vergangenen Wochenende mussten Rega und Air Zermatt dutzende Male ausrücken in der Region.
  • Mord oder vorsätzliche Tötung? Der Tod einer 30-Jährigen in Reconvilier im Jahr 2017 beschäftigt ab Juni die Berner Gerichte.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Matthias Haymoz