In Sitten informiert das Volk selbst über die Abstimmung

Die Stimmbevölkerung in Sitten erhält nebst dem normalen Abstimmungsbüchlein neu auch ein Faktenblatt, das von Bürgerinnen und Bürgern selbst erarbeitet wurde. Das Ziel: Durch einfache Worte das Interesse zu wecken.

20 Frauen und Männer haben ein Faktenblatt zur Vorlage erarbeitet.
Bildlegende: 20 Frauen und Männer haben ein Faktenblatt zur Vorlage erarbeitet. Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Wer Zigarettenstummel wegschmeisst, muss zahlen: Freiburg führt im ganzen Kanton Littering-Bussen ein. 
  • Weil die Schweizerische Nationalbank einen hohen Gewinn erzielt hat, erhalten die Kantone heuer einen doppelten Gewinnanteil. 
  • Neues Projekt für die Chancengleichheit: In der Stadt Bern sollen neu auch Dreijährige bereits Deutsch lernen, wenn sie es nötig haben. 

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Peter Brandenberger