Ja zum Transitplatz für Fahrende in Wileroltigen

Mit 53.5 Prozent wurde ein Kredit von 3.3 Millionen Franken von der Stimmbevölkerung des Kantons Bern angenommen. Reaktionen und ein Besuch in Wileroltigen.

Blick von oben auf die Autobahnraststätte in Wileroltigen.
Bildlegende: Der Transitplatz für Fahrende aus dem Ausland soll südlich des Autobahn-Rastplatzes Wileroltigen erstellt werden. Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Erleichterung in Clavaleyres: Die bernische Exklave darf zum Kanton Freiburg wechseln, um mit Murten fusionieren zu können. 
  • In den Städten Bern, Biel und Thun wurden alle Gemeindevorlagen angenommen. In Langenthal hingegen wurde die Erhöhung des städtischen Beitrags für den Nachwuchs des SC Langenthal abgelehnt.
  • Drei von vier Gemeinden im Saastal sind für Fusionsabklärungen. Dagegen ist Saas-Balen.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Peter Brandenberger