Jagd im Wallis – neu auch für «Üsserschwizer»

Die Walliser Jagd öffnet sich: Neu können die Walliser Jägerinnen und Jäger einen ausserkantonalen Kollegen einladen. Jemanden, der sein Jagdpatent nicht im Wallis gemacht hat. Das ist in der Schweiz üblich, nur im Wallis war das bisher nicht möglich.

Hirsch im Schnee.
Bildlegende: Im Wallis dürfen neu auch ausserkantonale Jäger auf Hirsche schiessen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der heisse und trockene Sommer liess im Kanton Bern die Ozonbelastung ansteigen. So schlimm wie im Sommer 2003 war es aber nicht.
  • Die Postauto AG hat den Zuschlag für die Strecke zwischen Zweisimmen und Boltigen erhalten. Bisher bediente die BLS diese Strecke im Simmental mit Zügen und Bussen.

Moderation: Leonie Marti, Redaktion: Elisa Häni