Jahre verschlafen - auf der Suche nach AKW-Alternativen

Die Politik habe Jahre in ihren links-rechts Positionen zur Frage AKW Ja oder Nein verharrt, so dass heute keine Lösungen und keine Alternativen zum Atomstrom tragfähig seien. So tönen Stimmen an einem Podium in der AKW-Standortgemeinde Mühleberg.

Weiter:

Stadtparlament von Bern will dritte Lösung für Hochwasserschutz des Mattequartiers ausarbeiten. Kredit von 590'000 Franken bewilligt.

SVP und FDP Kanton Freiburg fassen Parolen zur Abstimmung vom 7. März: SVP sagt Nein zu Harmos und Ja zum Finanzausgleich. FDP sagt zwei Mal Ja.

Beiträge

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer