Jedes fünfte Opfer von häuslicher Gewalt ist ein Mann

Deshalb startet die Stadt Bern kommende Woche eine Kampagne, die sich an männliche Opfer richtet. Ziel der Kampagne ist einerseits, Männer auf die Existenz der Fachstelle aufmerksam zu machen. Andererseits soll das Thema «enttabuisiert» werden.

Von häuslicher Gewalt sind oft Männer betroffen.
Bildlegende: Von häuslicher Gewalt sind oft Männer betroffen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Wer wegen einer Fusion seinen Heimatort verloren hat, kann nun mit einem Gesuch an den Kanton Bern treten.
  • Der Flughafen Bern muss einen neuen Chef suchen.
  • Der Kanton Freiburg hat ein Problem mit den Stellvertretungen im Klassenzimmer.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Peter Brandenberger