Jörg Moser: «Ich erwarte keine Gegenleistung»

Der Emmentaler Unternehmer Jörg Moser spendete Swiss Ski 300'000 Franken. Damit erwirkte er, dass die Lauberhorn-Rennen nicht aus dem Kalender gestrichen werden. Im Gespräch erzählt er mehr über seine Beweggründe.

Der Emmentaler Unternehmer Jörg Moser will die Lauberhorn-Rennen retten.
Bildlegende: Der Emmentaler Unternehmer Jörg Moser will die Lauberhorn-Rennen retten. Michael Sahli/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Das Berner Ehepaar Lisa und Remo Ubezio hat Menschen während der Corona-Krise in ihrem Zuhause porträtiert. Ein Projekt, das zwar finanziell nicht die Kosten nicht deckte, aber zur Herzensangelegenheit wurde. 
  • Im Messezentrum Freiburg tagt ab Mittwoch das Freiburger Kantonsparlament. Nicht alle wollen aber vor Ort teilnehmen, deshalb wurde eine spezielle Computerlösung für Abstimmungen und Wortmeldungen von zu Hause aus entwickelt. 

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Elisa Häni