Juso nehmen Tschäppät ins Kreuzverhör

An einer Veranstaltung in Bern kritisierten die Jungsozialisten (Juso) den Berner Stadtpräsidenten Alexander Tschäppät wegen der Räumung des Anti-AKW-Camps vor zwei Wochen. Dieser erklärte, ohne Kompromissbereitschaft der Camp-Betreiber habe er keine andere Wahl gehabt.

Weiter in der Sendung:

Badeverbot am Schiffenensee wegen Dieselöl bleibt bestehen.  

Moderation: Peter Brandenberger, Redaktion: Peter Brandenberger