Kahlschlag im Daten-Dschungel oder Big Brother?

Das Berner Volk und die Firmen sind in kantonalen Registern zwölf Millionen mal verzeichnet. Die Regierung will nun aufräumen – und legt dafür ein neues Gesetz vor. Wird die Bernerin und der Berner nun endgültig gläsern?

Viele Stecker und Kabel
Bildlegende: Bernische Personendaten-Sammlungen: Jede führt ein Eigenleben. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Kampf gegen den angeordneten Rückbau der Luegarena in Heimiswil
  • Publikumsrekord im Berner Kunstmuseum
  • Tödlicher Unfall im Goms auf der Strecke der Matterhorn-Gotthard-Bahn

Moderation: Christian Liechti