Kanton Bern führt Kirchgemeinde Köniz bis Ende Jahr

Der Kanton Bern verlängert das Mandat des externen Verwalters der Kirchgemeind Köniz bis Ende Jahr. Damit dauert die  Zwangsverwaltung doppelt so lang weder zuerst vorgesehen. Es brauche mehr Zeit, das Schiff in ruhigere Gewässer zu steuern, sagt der zuständige Regierungsrat Christoph Neuhaus.

Die Kirche von Köniz bleibt unter kantonalere Verwaltung
Bildlegende: Die Kirche von Köniz bleibt unter kantonalere Verwaltung key

Weiter in der Sendung:
Tornos Moutier geht auf die Suche nach neuem Eigenkapital. Das Aktienkapital wird um 20 Millionen aufgestockt und bringt rund 30 Millionen in die Kasse.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin