Kanton Bern setzt Asylgeld «nachvollziehbar» ein

Wie der Kanton Bern die Beiträge des Bundes für den Asylbereich einsetzt, sei nachvollziehbar. Handlungsbedarf bestehe trotzdem, sagt der Regierungsrat. Gespräch mit Hans-Jürg Käser.

Künftig will der Kanton klarere Abmachungen mit den Organisationen, welche die Asylzentren führen. (Bild: Enggistein)
Bildlegende: Künftig will der Kanton klarere Abmachungen mit den Organisationen, welche die Asylzentren führen. (Bild: Enggistein) Keystone

Weiter in der Sendung:

Besuch im «Berner Filmhaus» neben dem Marzili: Filmschaffende und das Kinoarchiv Lichtspiel haben sich unter dem gleichen Dach eingenistet.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Michael Sahli