Kanton Bern - Steuern sinken um 300 Millionen Franken

Im bernischen Kantonsparlament hat sich somit der Kompromissvorschlag der Bürgerlichen durchgesetzt.

Diese hatten ursprünglich mit deutlich höheren Entlastungen geliebäugelt, SP und Grüne fanden bereits die nun beschlossenen Entlastungen finanzpolitisch unverantwortlich. Das nun revidierte Steuergesetz wird dem Volk nicht obligatorisch zur Abstimmung unterbreitet - möglich ist aber ein Referendum. 

Weitere Themen:

  • Erleichterung in Ligerz nach positivem Entscheid zum Tunnel
  • Frust in Freiburg und Langnau nach Hockey-Niederlagen

Beiträge

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler