Kanton Bern will 200 Millionen Franken einsparen

Die bernische Kantonsregierung will im kantonalen Finanzhaushalt ab dem Jahr 2012 rund 200 Millionen Franken zusätzlich einzusparen. Sie will damit verhindern, dass sich der Kanton Bern nach einem Dutzend Jahren mit Haushaltüberschüssen neu verschuldet.

Weitere Themen:

  • Zwei Drittel der ehemaligen Angstellten der Karton Deisswil haben eine neue Stelle

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Priska Dellberg