Kanton Bern will «Urwald» kaufen

Bernische Waldbesitzer können dem Kanton Waldparzellen anbieten, die dieser dann mindestens 50 Jahre lang unberührt lässt. Damit will der Kanton Bern die natürlichen Prozesse im Wald fördern und für mehr Biodiversität sorgen.

In einem Totalwald-Reservat sollen Pflanzen wild wachsen können.
Bildlegende: In einem Totalwald-Reservat sollen Pflanzen wild wachsen können. Lukow / Photocase.de

Weiter in der Sendung:

  • Saubere Sache: Der Kanton Freiburg sagt unachtsamen Rauchern den Kampf an.
  • Bauernhofsterben in Bern, Freiburg und Wallis: Die Zahlen des Bundesamtes für Statistik.

Moderation: Leonie Marti, Redaktion: Matthias Haymoz