Kantone greifen durch bei Sicherheit im Sport

Unpopulär, aber wirksam - nach diesem Motto haben sich die kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren auf Massnahmen geeinigt, die den Sicherheits-Aufwand bei Sport-Veranstaltungen auf ein tragbares Mass reduzieren sollen und die die Verantwortlichkeiten und die Kosten regeln.

Heisst konkret: Alkoholverbot bei Hochrisikospiele, Videoüberwachung, Identifikation von Vandalen. Und: Wenn die Sicherheit aus dem Ruder läuft, kann die Polizei ein Spiel abbrechen.

Weiter in der Sendung:

  • Motorfahrzeugsteuern kommen im Kanton Bern vors Volk. Referendum gegen Bonus-Malus-System klar zustandegekommen.
  • Stadt und Kanton Bern, Wirtschaftsraum Thun und Jungfraubahnen betreiben das Schweizer Haus an der Weltausstellung Shanghai Expo 2010 - und wollen kräftig auf die Werbetrommel hauen.

Beiträge

  • Polizeidirektoren: Kampf gegen Gewalt im Stadion

    Unpopulär, aber wirksam - nach diesem Motto haben sich die kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren auf Massnahmen geeinigt, die den Sicherheits-Aufwand bei Sport-Veranstaltungen auf ein tragbares Mass reduzieren sollen und die die Verantwortlichkeiten und die Kosten regeln.

    Heisst konkret: Alkoholverbot bei Hochrisikospielen, Videoüberwachung, Identifikation von Vandalen. Und: Wenn die Sicherheit aus dem Ruder läuft, kann die Polizei ein Spiel abbrechen.

    Jörg André

  • Bern-Jungfrau wirbt in Shanghai um Gäste und Investoren

    China ist ein interessanter Markt - für die Touristiker und für die Berner Wirtschaft. Deshalb betreiben Stadt und Kanton Bern, der Wirtschaftsraum Thun und die Jungfraubahnen Interlaken zwei Monate lang das Schweizer Haus an der Weltausstellung Shanghai Expo 2010.

    Christian Strübin

  • Bernische Fahrzeugsteuern vors Volk

    Das neue bernische Motorfahrzeugsteuer-Gesetz belohnt saubere Fahrzeuge und straft Dreckschleudern. Aber die Abstufung ist umstritten und zudem sind die Steuern im kantonalen Vergleich sehr hoch. Ein Referendum ist nun zustandegekommen.

    Es will in Form eines Volksvorschlages, dass die bernischen Fahrzeugsteuern um einen Drittel gesenkt werden.

    Christian Strübin

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin