Kein Kahlschlag bei den Quartierzentren

Der Berner Stadtrat hat am Donnerstagabend einen Betrag von 1,46 Millionen Franken ins Bugdet 2014 aufgenommen. Damit werden Quartierzentren und Gemeinschaftstreffs vor dem Abbau und der Schliessung bewahrt.

Kinder spielen auf einem öffentlichen Spielplatz.
Bildlegende: Kinder spielen auf einem öffentlichen Spielplatz. Keystone / Symbolbild

Weiter in der Sendung:

Kein Referendum des Berner Staatspersonalverbands gegen das kantonale Pensionskassengesetz.

Fehlstart in die neue Saison für den HC Freiburg-Gottéron.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Matthias Haymoz