Keine Kurzarbeit für Tamoil-Angestellte im Wallis

Die Hoffnung der Tamoil-Angestellten auf eine Rettung der Raffinerie in Collombey im Wallis schwindet. Die Walliser Regierung konnte die Direktion des Werks nicht umstimmen. Diese lehnte Kurzarbeit am Dienstag bei Gesprächen mit der Regierung ab.

Der Betrieb in der Tamoil-Raffinerie in Collombey steht zurzeit still; die Zukunft ist ungewiss.
Bildlegende: Der Betrieb in der Tamoil-Raffinerie in Collombey steht zurzeit still; die Zukunft ist ungewiss. Keystone

Weiter in der Sendung:

Wie viel beim AKW Mühleberg noch investiert wird, bleibt ein Politikum.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Elisa Häni