Keiner zu klein, eine Agglo zu sein?

Die drei Gemeinden Grenchen, Bettlach und Lengnau wollen zusammen eine Region gründen. Das Ziel: Geld vom Bund. Jetzt müssen sie ein Agglomerationsprogramm mit konkreten Vorschlägen ausarbeiten.

Die künftige Region Grenchen hätte etwa 27'000 Einwohnerinnen und Einwohner.
Bildlegende: Die künftige Region Grenchen hätte etwa 27'000 Einwohnerinnen und Einwohner. zvg/Stadt Grenchen

Weiter in der Sendung: 

  • Sanierung der Pensionskasse: Das Freiburger Kantonsparlament diskutierte über das umstrittene Projekt. Mit welchem Resultat? 
  • Bombenalarm: Am Mittwochmorgen sorgte in Freiburg ein verdächtiges Paket für Aufregung. War es gefährlich? 
  • Corona-Herd in Freiburg: In der Region sind zurzeit 117 Personen in Quarantäne. Was sind die Konsequenzen? 

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Matthias von Wartburg