Kellerbrand in Niederwangen - fünf Personen im Spital

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Niederwangen sind am Dienstagabend fünf Personen verletzt worden. Das im Kellergeschoss aus unbekannten Gründen ausgebrochene Feuer war rasch unter Kontrolle. Zwei Kellerabteile brannten völlig aus, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Keller und Treppenhaus waren stark russgeschwärzt. 15 Personen wurden mit Verdacht auf Rachvergiftung vor Ort betreut. Fünf mussten ins Spital überführt werden, darunter zwei Kleinkinder.

Weitere Themen:

  • Sommeruniversität an der Lenk - bereits zum 23. Mal
  • Nächste Ausfahrt Regionaljournal: Auf dem Simplonpass

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler