Kunstprojekt bringt Bieler Rebberge zum Klingen

Zum zweiten Mal organisiert der Solothurner Künstler Ueli Studer am nördlichen Bielerseeufer einen kulturellen Grossanlass: Unter dem Namen 'Vocis Terra' verwandeln am Abend des 21. August 2010 rund 70 Künstlerinnen und Künstler die Rebberge zwischen Ligerz und Tüscherz zu einem Klangareal.

Auf einer Länge von 7,5 Kilometern kann das Publikum zu Fuss in die Klangwelt eintauchen.

Weiter in der Sendung:

  • Am ersten Tag des eidg. Schwingfests in Frauenfeld sind die Berner Schwinger auf Kurs, an der Spitze liegt Kilian Wenger aus dem Diemtigtal.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Elisa Häni