Kurze Pendlerwege im Obersimmental

Gegen vier Millionen Menschen pendeln in der Schweiz. Manche reisen weit, manche machen nur einen Katzensprung bis zum Arbeitsplatz. Im Verwaltungskreis Obersimmental-Saanen legen Pendlerinnen und Pendler im Schnitt die kürzeste Strecke zurück, vergleicht man die Kantone Bern, Freiburg und Wallis.

Blau-weisse Züge stehen im Bahnhof Zweisimmen
Bildlegende: Im Obersimmental arbeiten die Leute nahe am Wohnort: Bahnhof Zweisimmen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Urteil im Betrugsfall der Wasserwerke Zermatt: Gemeindepräsidentin Romy Biner-Hauser ist erleichtert.
  • Unterstützung für den Öffentlichen Verkehr: Der Kanton Bern beteiligt sich mit je rund 120 Millionen Franken am neuen RBS-Bahnhof und am Ausbau des SBB-Bahnhofs.

Redaktion: Leonie Marti