Laufen am Grand-Prix gegen Langeweile und für Zukunft

21 jugendliche Flüchtlinge aus Eritrea und Äthiopien starten am Samstag am Grand-Prix von Bern. Sie sind ohne ihre Eltern in die Schweiz gekommen und haben das Laufen als Mittel gegen die Langeweile im Asylzentrum entdeckt.

Junge Asylbewerber voller Enthusiasmus am Trainieren
Bildlegende: Junge Asylbewerber voller Enthusiasmus am Trainieren SRF

Weiter in der Sendung:

Syngenta baut in Monthey im Wallis 116 Stellen ab.

Das Gaia Musikfestival lässt sich in Oberhofen nieder und will den Musikbetrieb entschleunigen.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Peter Brandenberger