Linke Parteien wehren sich gegen Sozialhilfegesetz

Gegen das revidierte Sozialhilfegesetz wehren sich linke Berner Parteien mit dem Referendum. Sie wollen eine Volksabstimmung erreichen, welche das verschärfte Gesetz rückgängig macht.

Die Initianten kritisieren insbesondere jenen Gesetzesartikel, der vom Sozialhilfebezüger verlangt, eine generelle Vollmacht auszustellen. Diese erlaubt es den Behörden Auskünfte einzuholen. Zum Beispiel bei Anwälten, bei der Bank oder dem Arbeitgeber.

Jean-Luc Mossier ist neuer Direktor der Wirtschaftsförderung des Kantons Freiburg.

Die ersten beiden Play-Off Heimspiele der SCL Tigers gegen den SC Bern sind ausverkauft.

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Jörg André